#5 homework (4): Dissipatio H.G.

Pripyat 2014
Die Natur holt sich den Spaß zurück!

Jörg Ossenkopp und Joachim Stein führen ihre Diskussion über eine kosmopolitische Philosophie fort und nehmen sich dabei den Roman „Dissipatio H.G.“ des italienischen Autors Guido Morselli vor.

In dem Roman von 1972 findet der Protagonist nach einem abgebrochenen Suizid die Welt von allen Menschen verlassen vor und reflektiert in dieser Situation das Anthropozän, wie man heute sagen würde.

Der Autor beging, nach dem sein Verlag die Veröffentlichung des Romans ablehnte, tatsächlich Selbstmord. Im Gespräch wird auch „Il comunista“, ein früherer Roman Morsellis, der ebenfalls erst postum publiziert wurde, herangezogen. Joachim wurde auf Morsellis Romane durch eine Besprechung von Nathan Goldman in „The Baffler“ aufmerksam.

Hausaufgabe für diese Episode

The Baffler #56, Nathan Goldman / The fiction of Guido Morselli (https://thebaffler.com/outbursts/far-from-the-maddening-crowd-goldman)

Hausaufgabe für die nächste Episode

„The Social Dilemma“ noch einmal kritisch anschauen (https://www.thesocialdilemma.com, https://www.netflix.com/de-en/title/81254224)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.